Wolf Setzt Spatenstich für neues Werk

Rund 13 Millionen Euro investiert das Familienunternehmen Wolf in den Standort Nürnberg und erweitert damit die Produktion der Convenience-Sparte der Marke Forster.

Freitag, 26. März 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Setzt Spatenstich für neues Werk
Bildquelle: Wolf

Mit dem Spatenstich von Christian Wolf fiel am 25. März der offizielle Startschuss für den Neubau am Standort Nürnberg der Wolf Firmengruppe. Auf zwei Ebenen mit insgesamt rund 4.000 Quadratmetern werden hier zusätzliche Kapazitäten für die Convenience-Sparte der Marke Forster geschaffen. Das Traditionsunternehmen Wolf investiert 13 Millionen Euro in den Neubau mit modernsten Anlagen, die voraussichtlich im Winter 2022 in Betrieb gehen: Hergestellt wird ein vielfältiges Angebot an Menükomponenten zum Beispiel Beilagen und Soßen für die Gastronomie, Fertiggerichte und Single-Menüs für die schnelle Küche zuhause.

Insgesamt wird mit dem Neubau die Kapazität der Single-Menü-Produktion von Forster verdoppelt, die derzeit zum Teil noch am Standort in Burglengenfeld untergebracht ist. In Nürnberg entstehen ca. 15 neue Arbeitsplätze.

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten