Anzeige

Vici Group Polnischer Lebensmittelproduzent baut in Anklam

Lebensmittel Praxis | 19. Juni 2020
Vici Group: Polnischer Lebensmittelproduzent baut in Anklam
Bildquelle: LP-Archiv

Der polnische Lebensmittelhersteller Vici Polska will künftig in Anklam (Vorpommern-Greifswald) Frühstücksprodukte für den asiatischen und osteuropäischen Markt produzieren. Das Unternehmen werde voraussichtlich 18 Millionen Euro in den Bau eines Werkes investieren, teilte das Wirtschaftsministerium von Mecklenburg-Vorpommern mit.

Anzeige

Baubeginn soll im Herbst sein, der Produktionsstart ist im Frühjahr 2021 geplant. 110 Dauerarbeitsplätze sollen entstehen. Ein Grund für die Entscheidung, nach Anklam zu gehen, ist nach den Worten von Geschäftsführer Ireneusz Ozga das Label „Made in Germany“. Der Grundstückskaufvertrag soll in der nächsten Woche unterzeichnet werden. Im Gewerbe- und Industriegebiet in Anklam Süd-Ost ist den Angaben zufolge der Bau eines emissionsfreien Gebäudes mit einer Produktions- und Lagerfläche von 4000 Quadratmetern geplant.

Die Unternehmensgruppe Vici Polska wurde nach Angaben der Wirtschaftsfördergesellschaft Invest in MV 2012 gegründet und gilt als führender Exporteur von Lebensmittelprodukten nach China und in den asiatischen Markt.