Anzeige

dti-Online-Seminar Corona im Betrieb

Lebensmittel Praxis | 05. Juni 2020
dti-Online-Seminar: Corona im Betrieb
Bildquelle: Unsplash/The Creative Exchange Avatar of user The Creative Exchange The Creative Exchange @thecreative_exchange @thecreative_exchange

Welche Befugnisse ergeben sich für Behörden aus dem Infektionsschutzgesetz? Welche Maßnahmen können Unternehmen ergreifen? Wie können Unternehmen behördlichen Maßnahmen vorbeugen? Das dti-Online-Seminar „Corona im Betrieb – was tun? Sofortmaßnahmen für Lebensmittelunternehmen“ am 09. Juni um 16 Uhr will Antworten auf diese Fragen geben.

Anzeige

Dr. Carsten Oelrichs, Partner des dti-Mitglieds Sozietät ZENK Rechtsanwälte Hamburg und Vorsitzender des Rechtsausschusses des Lebensmittelverbandes Deutschland, wird das 90-minütige Online-Seminar leiten . Er will Unterstützung bei der Kommunikation mit den zuständigen Gesundheitsbehörden geben und wird in einem Exkurs die Aussichten auf Entschädigung bei staatlich angeordneten Betriebsschließungen behandeln.

Anmeldungen für das Online-Seminar: www.tiefkuehlkost.de. Für Mitglieder des dti ist die Teilnahme kostenlos. Nicht-Mitgliedern wird eine Teilnahmegebühr von 50 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Für die Durchführung des Online-Seminars wird GoToMeeting verwendet. Teilnehmer erhalten vorab eine E-Mail mit den Einwahldaten und können sich entweder per Computer oder Telefon einwählen.