Anzeige

Schloss Wachenheim Stühlerücken in der Weinhandelssparte

Lebensmittel Praxis | 02. Juni 2020
Schloss Wachenheim: Stühlerücken in der Weinhandelssparte
Bildquelle: Rindchen's Weinkontor

Die Schloss Wachenheim AG hat die Geschäftsführung ihrer inländischen Weinhandelssparte neu aufgestellt: Zum 1. Juni 2020 wurde Andy Schmelzer (42) in die Geschäftsführungen der Rindchen’s Weinkontor GmbH & Co. KG sowie der Vino Weinhandels GmbH berufen. Die bisherigen Geschäftsführer Marcel Theisinger und Thorsten Bekker sind ausgeschieden.

Anzeige

Nach einer Unternehmensmeldung soll Schmelzer die Geschäfte gemeinsam mit Horst Hillesheim führen: Dieser ist Vorstandsmitglied der Schloss Wachenheim AG und dort unter anderem verantwortlich für die Weinhandelssparte. Die bisherigen Geschäftsführer Marcel Theisinger (Rindchen’s Weinkontor und Vino) sowie Thorsten Bekker (Vino) sind laut Schloss Wachenheim aus den Geschäftsführungen ausgeschieden.

Andy Schmelzer verantwortete seit Dezember 2019 die Bereiche Marketing, Vertrieb und Einkauf bei Rindchen’s Weinkontor. Zuvor war er über viele Jahre in verschiedenen Positionen im Hawesko-Konzern tätig, unter anderem als stellvertretender Leiter Wareneinkauf sowie als Leiter Online Merchandising.