Anzeige

Alnavit Umfassender Markenrelaunch

Lebensmittel Praxis | 20. Mai 2020
Alnavit: Umfassender Markenrelaunch
Bildquelle: Alnatura

Alnavit, Anbieter von Frei-von-Produkten, positioniert die gleichnamige Marke neu und legt den Fokus nun gänzlich auf Produktrezepturen, die frei von Gluten beziehungsweise Laktose sind sowie auf überflüssige Inhaltsstoffe verzichten.

Anzeige

Mit dem Relaunch der Marke will Alnavit eine breitere Zielgruppe ansprechen. Nach Angaben des Unternehmens umfasste der Markt für glutenfreie Produkte 2019 etwa 310 Millionen Euro und wuchs in den vergangenen Jahren zwischen sieben bis zehn Prozent. Rund zwei Drittel der Käufer griffen jedoch nicht aufgrund von Unverträglichkeiten zu den Produkten.

Frei-von-Lebensmittel hätten in den vergangenen Jahren eine Verschiebung der Wahrnehmung als Allergiker-Lebensmittel hin zu einem Lifestyle-Produkt erlebt, so Stavroula Ekoutsidou, die Alnavit seit Herbst 2019 leitet. Es fehlten im Sortiment bisher Produkte, die ernährungsphysiologisch sinnvolle Rezepturen und guten Geschmack kombinierten, analysierte das Unternehmen. Diese Lücke will der Anbieter schließen.

Bio-Qualität, kurze Zutatenlisten und Geschmack sind die Anforderungen an die neuen Rezepturen. Zur Neupositionierung der Marke wurde neben dem Sortiment auch dem Logo und dem Verpackungsdesign ein neuer Anstrich verliehen. Ab Juni wird das neue Design in den Läden sichtbar sein. Frische Farben – den jeweiligen Kategorien zugeordnet – sollen am Regal für Übersichtlichkeit und Aufmerksamkeit sorgen. Eine deutliche Kennzeichnung auf den Verpackungen macht den jeweiligen USP der Produkte deutlich: bio, gluten- oder laktosefrei sowie in vielen Fällen auch vegan.