Anzeige

Bizerba Steigert Umsatz

Lebensmittel Praxis | 15. Mai 2020
Bizerba: Steigert Umsatz
Bildquelle: (c)2018 Nico Pudimat-alle Rechte vorbehalten

Der Hersteller Bizerba hat im Geschäftsjahr 2019 weltweit einen Umsatz von 701 Millionen Euro erwirtschaftet. Damit konnte das Familienunternehmen aus Balingen den Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 4 Prozent steigern. 

Anzeige

Die Umsatzverteilung auf die Geschäftsfelder bleibt im Jahr 2019 stabil. Deutliches Wachstum konnte in den Geschäftsfeldern Industry, Service und Labels & Consumables erzielt werden. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 4.171 Beschäftigte, davon sind 2.192 außerhalb Deutschlands tätig. Treiber des Erfolgs sind die Kernbereiche Wäge-, Schneide- und Auszeichnungstechnik. Einen wichtigen Anteil trugen jedoch auch die Sparte Business Services sowie die verschiedenen Finanzierungsangebote des Unternehmens bei.

Bizerba stärkt seine Standorte mit Investitionen in Höhe von 19,6 Millionen Euro. Der Bau des neuen, hochmodernen Logistikzentrums für die Ersatzteillogistik am Haupt- und Servicestandort Balingen wurde in 2019 begonnen, mit der Fertigstellung ist Ende 2021 zu rechnen. Das Logistikzentrum beinhaltet ein Palettenlager und ein Kleinteilelager mit halbautomatischer Kommissionierung. Es ist ausgelegt für etwa 45 Mitarbeiter und ca. 1.000 Pakete pro Tag.