Anzeige

Coca Cola Richtet Vertrieb neu aus

Lebensmittel Praxis | 23. Januar 2020
Coca Cola: Richtet Vertrieb neu aus
Bildquelle: LP-Archiv

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH richtet zum 1. März 2020 seinen Vertrieb neu aus. Ziel ist es, die Verkaufsorganisation noch kundenzentrierter aufzustellen sowie administrative Aufgaben zu bündeln.

Anzeige

In der neuen Abteilung Field Sales werden zum oben genannten Zeitpunkt die lokalen Verkaufsteams im Handels- und im Außer-Haus-Markt mit insgesamt rund 1.000 Mitarbeitern zusammengefasst. Die Führung der neuen Abteilung wird Thomas Kohlmorgen übernehmen, der bisher für den Bereich Key Accounts verantwortlich ist. Die Betreuung der Key Accounts teilt Coca-Cola künftig in Key Account Management H-Markt sowie Key Account Management AH-Markt auf, um eine möglichst bedarfsgerechte Beratung der Großkunden zu gewährleisten. Die Handelskunden – insbesondere die klassischen Lebensmittelhändler und die Discounter – wird Florian von Salzen übernehmen, bisher verantwortlich für Field Sales Außer-Haus-Markt inklusive dem Getränkefachgroßhandel, Getränkefachmärkte und Brauereien (GFGH). Die internationalen und nationalen Kunden im Außer-Haus-Markt – darunter der GFGH – werden unter der Führung von Daniel Osterloh, bislang im Key Account unter anderem zuständig für die Schwarz-Gruppe, Aldi und RTG, zusammengeführt.