Vilsa-Gruppe Rekordjahresabschluss für 2018

Die Vilsa-Gruppe hat ihre Ziele im Geschäftsjahr 2018 übertroffen. Mit einer Absatzsteigerung um über 10 Prozent beziehungsweise 54,9 Millionen Füllungen wurde erstmals die 600-Millionen-Marke überschritten.

Mittwoch, 23. Januar 2019 in Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Rekordjahresabschluss für 2018
Bildquelle: Vilsa-Gruppe

Im Vergleich zur Branchenentwicklung – die nach vorläufigen Zahlen des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen mit plus 5,1 Prozent ebenfalls positiv ausfällt – kann das Unternehmen deutliche Marktanteilsgewinne verbuchen. Die gute Absatzentwicklung zeigt laut Unternehmen, dass die im letzten Jahr erfolgte Preiserhöhung für Mineralwasser der Marken Vilsa und Bad Pyrmonter von den Konsumenten angenommen wurde.

Ein Grund für die positive Entwicklung der Marke Vilsa sei neben den witterungsbedingten Faktoren unter anderem die weiterentwickelte, nationale Markenkampagne „Spür die Natur“, so das Unternehmen.

Personalien Hersteller