Wellpappenindustrie Verbandsmitglieder verzeichnen mehr Absatz

Der Verband der Wellpappenindustrie (VDW) verzeichnete für das vergangene Jahr eine deutlich positive Entwicklung. So konnten die Mitglieder des Verbandes für 2017 arbeitstäglich betrachtet ein Absatzwachstum von 4,3 Prozent erzielen. Das teilte der Vorsitzende des VDW, Steffen Würth (Foto), jetzt mit. Das Wachstum liegt deutlich über dem allgemeinen Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent.

Mittwoch, 14. März 2018 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Mitarbeiterportraits Straub-Verpackungen
Bildquelle: info@sigwart-photo.de

In absoluten Zahlen setzten die Mitglieder des Verbandes gut 7,8 Mrd. Quadratmeter Wellpappe ab. Damit verzeichneten sie ein Plus von 230 Mio. Quadratmeter gegenüber dem Vorjahr. Das entspricht einer Steigerung von 3 Prozent. „Die Voraussetzungen für diesen Erfolg sind vor allem die solide Entwicklung bei unseren Kunden und die anhaltende Konsumlaune der Verbraucher“, kommentierte Würth. Rund ein Drittel der Verpackungen fließt in den Lebensmittelmarkt. Allerdings machte Würth darauf aufmerksam, dass die Kosten für die Rohstoffe weiter steigen. Mehr als die Hälfte der Gesamtkosten entfällt auf die Rohstoffe. Preisaufschläge von bis zu 27 Prozent mussten die Mitglieder für die Rohstoffe im vergangenen Jahr in Kauf nehmen. Die Preissteigerung setzte sich in diesem Jahr fort.

Anzeige

Neuer Markenauftritt

NEU - Die vegane GAZİ Linie!

Genussvolle Schlemmermomente auf rein pflanzlicher Basis mit der bio-zertifizierten Produktvielfalt von GAZİ - ideal für Grill und Pfanne. Mehr erfahren

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten