Dr. Oetker Kauft in Frankreich zu

Dr. Oetker beabsichtigt, die französische Backartikel- und Dessert-Marke Alsa vom Unilever-Konzern zu übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet. Alsa produziert Back- und Dessertartikel für den französischen Markt und weitere Ländermärkte in Europa und Nordafrika. Albert Christmann (Foto), Vorsitzender der internationalen Geschäftsleitung von Dr. Oetker, bezeichnet die Übernahme als konsequente Weiterführung der Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Freitag, 09. Februar 2018 in Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Kauft in Frankreich zu
Bildquelle: Dr. Oetker

Neben der Marke wollen die Bielefelder auch das Alsa-Werk im lothringischen Ludres übernehmen. Die Transaktion steht nach einer Pressemeldung von Dr. Oetker unter dem Vorbehalt von Rücksprachen mit allen relevanten Vertretern der Mitarbeiter sowie der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Alsa wurde im Jahre 1897 gegründet.

Bauke Rouwers, Geschäftsführer von Unilever France, kündigt an: „Im Rahmen unserer globalen Strategie zur Schaffung von langfristiger, nachhaltiger Wertschöpfung zählt der Bereich Backen und Desserts nicht zum sich entwickelnden Kernportfolio von Unilever.“

Personalien Hersteller