Anzeige

Lammsbräu Bio-Brauer wächst stärker als Markt

Lebensmittel Praxis | 09. Februar 2018
Lammsbräu: Bio-Brauer wächst stärker als Markt

Der Bio-Brauer Neumarkter Lammsbräu hat 2017 seinen Umsatz um 4,7 Prozent auf 24,3 Mio. Euro (2016: 23,2 Mio. Euro) steigern können. Insgesamt verkaufte die Brauerei 216.638 hl Getränke (2016: 206.819 hl). Susanne Horn (Foto), Generalbevollmächtige der Brauerei, zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis.

Anzeige

Den Bio-Bier-Absatz konnten die Oberpfälzer trotz eines weitestgehend stagnierenden Marktumfeldes 2017 um 8,8 Prozent auf 94.168 hl steigern (2016: 86.548 hl). Die alkoholfreien Getränke entwickelten sich ebenso erfolgreich und der Gesamtabsatz kletterte um 6,2 Prozent auf 122.470 hl (2016: 115.357 hl). Erneuter Spitzenreiter bei den Zuwächsen im alkoholfreien Bereich war wieder das von der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser erste zertifizierte Bio-Mineralwasser BioKristall, dessen Absatz ein Plus von 23,8 Prozent auf jetzt 19.892 hl erreichte (2016: 16.064 hl). Auch bei den alkoholfreien Bieren zeichnete sich ein Wachstum von 5,5 Prozent auf 56.304 hl ab (2016: 53.377 hl). „Wir freuen uns sehr über die Erfolge im vergangenen Jahr, die sich gleichmäßig auf alle Produktsortimente verteilen. Daran werden wir anknüpfen und uns unter Berücksichtigung unserer Umweltleitlinien weiterhin auf die nachhaltige Produktion der Getränke aller Marken konzentrieren“, sagt Susanne Horn, Generalbevollmächtige der Neumarkter Lammsbräu.