Arla Foods Investiert in Innovationszentrum

Arla Foods eröffnet morgen ein Innovationszentrum im dänischen Aarhus. In dem 10.000 Quadratmeter großen Komplex werden Spezialisten von Arla Foods künftig gemeinsam mit Köchen, Wissenschaftlern, Verbrauchern und Kunden Trends, Technologien und Produkte entwickeln, die die Molkereibranche in Zukunft weltweit prägen sollen. Dazu hat Arla Foods nach eigenen Angaben 36 Mio. Euro investiert.

Montag, 15. Mai 2017 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Investiert in Innovationszentrum
Bildquelle: Arla Foods

"Die Verbraucher wünschen sich hochwertige Produkte, die zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen. Daher investieren wir stark in Innovationen, um dieser globalen Nachfrage nachzukommen und bessere Erträge für die Milch unserer Genossenschaftsmitglieder zu erzielen", so Peder Tuborgh, CEO von Arla Foods. Arla verfügt über Produktionsstätten in zwölf und Vertriebsniederlassungen in insgesamt 30 Ländern. Deutschland gehört zu den sechs Kernmärkten des Unternehmens.

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten