Personalie Deutsches Tiefkühlinstitut wählt neuen Vorsitzenden

Markus Mischko (Foto), wurde einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Tiefkühlinstituts (DTI) gewählt. Damit folgt der Geschäftsführer von Iglo auf Bernd Stark, der seit 2017 an der Spitze des Verbandes stand.

Dienstag, 04. Juni 2024 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Deutsches Tiefkühlinstitut wählt neuen Vorsitzenden
Bildquelle: Deutsches Tiefkühlinstitut e. V.

Die Mitgliederversammlung des DTI bildete den Auftakt für die zweitägige Tiefkühltagung 2024, das jährliche Branchentreffen der deutschen Tiefkühlwirtschaft. Nach dem Netzwerktreffen am Abend kommen die DTI-Mitgliedsunternehmen sowie zahlreiche weitere Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Gesellschaft am darauffolgenden Tag zu einer Fachkonferenz zusammen, die unter dem Motto „Für die Zukunft entscheiden(d)“ zentrale Herausforderungen und neue Lösungsansätze für die Branche und die „Zukunftskategorie“ TK beleuchtet. Erwartet werden rund 200 Gäste.

Als weitere Mitglieder in den neuen Vorstand des dti wurden gewählt: Doris Abeln (Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG), David Krause (Agrarfrost GmbH & Co. KG), Frank Huckschlag (Newcold Germany Rheine GmbH), Jan-Peer Laabs (Apetito AG), Markus Mischko (Iglo GmbH), Simon J. Morris (Salomon Food World GmbH), Thomas Paulus (Original Wagner Pizza GmbH), Sebastian Schlag (Bofrost Dienstleistungs GmbH & Co. KG), Kasper von Bockum (Conditorei Coppenrath & Wiese KG), und Michael Wittwer (Hanna Feinkost AG).

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

SDJ 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten