Partnerschaft Gorillas setzt mit Alnatura auf Bio

Gorillas, der Lebensmittel-Expresslieferdienst und der Bio-Einzelhändler Alnatura aus Darmstadt haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Wie Gorillas heute mitteilte, werde das Unternehmen vom 10. Juni an etwa 250 Alnatura-Produkte in sein Sortiment aufnehmen.

Mittwoch, 01. Juni 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Gorillas setzt mit Alnatura auf Bio
Bildquelle: Gorillas

Zuvor habe man die Kooperation bereits in einem Pilotversuch in Nordrhein-Westfalen erprobt. Gorillas-CEO Kagan Sümer erklärte, man komme einem häufig geäußerten Wunsch der Kundschaft nach, indem man hiermit das Segment der biologisch erzeugten Produkte auf einen Anteil von über 15 Prozent des Gesamtsortiments erhöht habe. Schon jetzt würden rund 56 Prozent aller Bestellungen bereits Bio-Produkte enthalten.

Sümer: „Uns geht es nicht darum, ein Greenwashing zu betreiben und nur wegen des besseren Images mehr Öko-Produkte ins Sortiment aufzunehmen. Das ist uns eine Herzensangelegenheit.“ Er gab an, dass die Kunden aufgrund der allgemeinen Inflation sehr preissensibel seien und betonte in diesem Zusammenhang: „Bio heißt aber auch nicht automatisch teuer.“

Das Berliner Start-up Gorillas ist umstritten. Zum einen befürchten traditionelle Einzelhändler, dass solche Express-Lieferdienste ihnen mit großen Finanzspritzen aus der Investorenszene das Wasser abgraben. Zum anderen kritisieren Gewerkschaften beispielsweise die Arbeitsbedingungen für die Gorillas-Fahrer. Kagan Sümer sagt dazu, es gebe hier einen klaren Widerspruch zwischen Realität und öffentlicher Wahrnehmung. 90 Prozent der Gorillas-Fahrer würden ihren Job auch Freunden und Familienmitgliedern empfehlen. „Das zeigt, dass wir vieles richtig machen“, so Sümer weiter. Allerdings hatte Gorillas kürzlich 300 Stellen innerhalb seiner Verwaltung gestrichen und dort die Hälfte seiner Mitarbeitenden entlassen.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten