Sortiment Edeka kooperiert mit Bioland

Um die heimische Bio-Landwirtschaft zu stärken, arbeitet der Edeka-Verbund künftig mit dem ökologischen Verband Bioland zusammen. Bis Ende des Jahres sollen rund 70 Artikel, die nach den Bioland-Richt­linien erzeugt werden, im Edeka-Sortiment erhältlich sein.

Montag, 21. März 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka kooperiert mit Bioland
Bildquelle: Edeka

Dabei wird das Bioland-zertifizierte Sortiment eine große Vielfalt an Produkten aus allen Warenbereichen abdecken – darunter im ersten Schritt vor allem Molkereiprodukte und Getreideprodukte, heißt es in einer Pressemitteilung.

 „Edeka steht für Regionalität und unterstützt seit Jahren die heimische Bio-Landwirt­schaft. Durch die Kooperation mit Bioland möchten wir noch mehr Menschen den Zugang zu heimischen Bio-Lebensmitteln ermöglichen und sie für Bio-Regionalität begeistern. Wir sehen unsere Rolle darin, Brücken zwischen regionaler Landwirt­schaft, dem Handel und Verbraucherinnen und Verbrauchern zu bauen“, so Markus Mosa, Vorstands­vorsitzender der Edeka-Zentrale. 

Jan Plagge, Präsident des Bioland e.V., ergänzt: „Als Bioland sehen wir uns als treibende Kraft für eine Landwirtschaft der Zukunft. Dazu arbeiten wir jeden Tag an der Umset­zung und Verbreitung der sieben Bioland-Prinzipien, wie dem Erhalt der Artenvielfalt oder der so wichtigen Kreislaufwirtschaft. Wir freuen uns mit dem EDEKA-Verbund einen starken Partner an unserer Seite zu haben, um noch mehr Betriebe und Mit­bürgerinnen und Mitbürgern für den Bioland-Weg zu begeistern.“

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten