Kooperation Bünting nimmt Alnatura-Produkte auf

Ab Mitte April ist das Alnatura-Markensortiment in über 200 Famila-, Combi- und Markant-Märkten der Bünting-Unternehmensgruppe erhältlich. Zudem werden die Alnatura-Produkte in die Bünting-Webshops mytime.de und combi.de aufgenommen.

Dienstag, 15. März 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Bünting nimmt Alnatura-Produkte auf
Bildquelle: Bünting

Wie Alnatura in einer Pressemitteilung bekannt gibt, werden abhängig von der jeweiligen Ladenfläche bis zu 600 Bio-Produkte in den Märkten angeboten. Zum Start werden bis zu 400 Artikel aus dem Trockensortiment, 110 Frische- und 30 TK-Produkte gelistet. Ein Schwerpunkt soll auf den Babyprodukten liegen, die nach eigenen Angaben zu 100 Prozent aus Bio- oder Demeter-Landbau stammen und strengen Qualitätsgrundsätzen unterliegen.

„Die Kooperation mit Alnatura ist für uns ein wichtiger strategischer Schritt, den ich sehr begrüße“, sagt Bünting-Vorstandsvorsitzender Markus Buntz. Als regionaler Nahversorger sei es Büntings Anspruch, das Sortiment nachhaltiger Produkte weiter auszubauen: „Mit dieser umfassenden Ergänzung um eine Vielzahl an Bio-Produkten schaffen wir nun Fakten. Ich bin überzeugt, dass diese starke Marke gut von unseren Kundinnen und Kunden angenommen wird.“

Auch Alnatura-Geschäftsführer Rüdiger Kasch freut sich auf die Zusammenarbeit: „Alnatura ist laut Brandmeyer-Studie die beliebteste Lebensmittelmarke in Deutschland, die Wertschätzung der Kundinnen und Kunden ist entsprechend hoch. Jetzt sind unsere Bio-Produkte auch im Nordwesten Deutschlands flächendeckend erhältlich.“

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten