Konsumstimmung Nur ein Strohfeuer?

Die Konsumstimmung in Deutschland ist nach einer Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im März dank erster Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen gestiegen. „Der erneute harte Lockdown wird dem Konsumklima schwer schaden und die aktuelle Verbesserung ein Strohfeuer bleiben“, befürchtet GfK-Konsumexperte Rolf Bürkl.

Donnerstag, 25. März 2021 in Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Nur ein Strohfeuer?
Bildquelle: Getty Images

Die Befragung führte die GfK zwischen dem 3. und dem 15. März durch. Der jüngste Anstieg der Infektionszahlen und die Irritationen um den Impfstoff des Herstellers Astrazeneca konnten somit nicht berücksichtigt werden. Da die Infektionszahlen wieder anstiegen und viele Konsumenten verunsichert seien, sei es fraglich, ob die Verbesserung des Konsumklimas anhalten werde, hieß es von der GfK. 
 

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden