Anzeige

Nespresso/Migros Aluminium-Kaffeekapseln werden recycelt

Lebensmittel Praxis | 15. Januar 2020
Nespresso/Migros: Aluminium-Kaffeekapseln werden recycelt
Bildquelle: Migros

Nespresso betreibt seit 29 Jahren ein eigenes Recyclingsystem für Aluminium-Kapseln, die Migros stellt ihre Nespresso-kompatiblen Café Royal-Kapseln nun auf recycelbares Aluminium um.

Anzeige

Beide Unternehmen bündeln ab sofort ihre Kräfte, um die Recyclingquote von Aluminium-Kapseln in der Schweiz von derzeit 58 auf 75 Prozent zu erhöhen. Die Kapseln können nun auch in schweizweit 700 Migros-Filialen zurückgebracht werden, zusätzlich zu den bestehenden 2.700 Recyclingstellen (öffentliche Sammelstellen, Nespresso-Boutiquen und Handelspartner). Die Delica AG, Kaffeerösterei der Migros, hat bereits in anderen Märkten wie Deutschland und Frankreich auf Nespresso-kompatible Café Royal Kapseln umgestellt. Nun folgt die Schweiz. „Es war uns wichtig, Verantwortung gegenüber der Umwelt zu übernehmen und gleichzeitig den Konsumenten eine kundenfreundliche Recycling-Lösung anzubieten“, erklärt Hubert Lehnard, zuständiger Projektleiter bei Delica. Niels Kuijer, Business Director Schweiz bei Nespresso, ergänzt: „Damit Nachhaltigkeit eine breite Wirkung erzielt, müssen Technologie und Erfahrung über Unternehmensgrenzen hinweg ausgetauscht werden.“