Nespresso/Migros Aluminium-Kaffeekapseln werden recycelt

Nespresso betreibt seit 29 Jahren ein eigenes Recyclingsystem für Aluminium-Kapseln, die Migros stellt ihre Nespresso-kompatiblen Café Royal-Kapseln nun auf recycelbares Aluminium um.

Mittwoch, 15. Januar 2020 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Aluminium-Kaffeekapseln werden recycelt
Bildquelle: Migros

Beide Unternehmen bündeln ab sofort ihre Kräfte, um die Recyclingquote von Aluminium-Kapseln in der Schweiz von derzeit 58 auf 75 Prozent zu erhöhen. Die Kapseln können nun auch in schweizweit 700 Migros-Filialen zurückgebracht werden, zusätzlich zu den bestehenden 2.700 Recyclingstellen (öffentliche Sammelstellen, Nespresso-Boutiquen und Handelspartner). Die Delica AG, Kaffeerösterei der Migros, hat bereits in anderen Märkten wie Deutschland und Frankreich auf Nespresso-kompatible Café Royal Kapseln umgestellt. Nun folgt die Schweiz. „Es war uns wichtig, Verantwortung gegenüber der Umwelt zu übernehmen und gleichzeitig den Konsumenten eine kundenfreundliche Recycling-Lösung anzubieten“, erklärt Hubert Lehnard, zuständiger Projektleiter bei Delica. Niels Kuijer, Business Director Schweiz bei Nespresso, ergänzt: „Damit Nachhaltigkeit eine breite Wirkung erzielt, müssen Technologie und Erfahrung über Unternehmensgrenzen hinweg ausgetauscht werden.“

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten