Anzeige

Lactalis / Rossmann Rückruf von Baby- Milchnahrung

Lebensmittel Praxis | 22. Januar 2018
Lactalis / Rossmann: Rückruf von Baby- Milchnahrung

Der französische Molkereikonzern Lactalis ruft in 83 Ländern unterschiedliche Baby-Milchnahrungen wegen Salmonellenverdachts zurück. Die Drogeriemarktkette Rossmann untermauert den Rückruf: Die Kunden sollten Milchnahrungsprodukte unter der Eigenmarke „Babydream“ mit dem Hinweis «Hergestellt in der EU» nicht mehr verwenden und in eine Rossmann-Filiale zurückbringen. Milchnahrung mit dem Hinweis «Hergestellt in Deutschland» sei jedoch nicht betroffen.

Anzeige

Bis November 2016 habe Lactalis für die Rossmann-Marke «Babydream» Milchnahrung produziert, diese sei Mitte 2017 zuletzt verkauft worden. Seit Ende 2016 stelle ein anderes Unternehmen die «Babydream»-Milchnahrung her. Lactalis habe bestätigt, dass alle für Rossmann hergestellten Milchnahrungsprodukte einwandfrei gewesen seien.