Anzeige

Kamps Kooperation mit Delivery Hero

Lebensmittel Praxis | 24. August 2017
Kamps: Kooperation mit Delivery Hero

Bildquelle: Delivery Hero

Kamps geht eine Partnerschaft mit Delivery Hero ein. Dazu starten beide Unternehmen nach eigenen Angaben Anfang Oktober einen mehrmonatigen Test. Auf den Plattformen foodora.de, pizza.de und Lieferheld.de werde die Backshop-Kette Kamps in Düsseldorf, Köln und Berlin einen Pick-up und Lieferservice anbieten.

Anzeige

Damit will offenbar Kamps die Weichen für weiteres strategisches und qualitatives Wachstum im deutschen Markt stellen, denn damit sollen die Produkte auch online breiter verfügbar werden. „Der Lieferservice-Markt bietet uns, der bekanntesten Bäckerei-Marke Deutschlands, viel Potenzial.", so Thomas Prangemeier, Geschäftsführer der Kamps GmbH. Der neue Online-Bestellservice mit Pick-up Option biete eine Lösung, um individuelle Kundenbedürfnisse nach Produktverfügbarkeit, dem notwendigen Speed of Service sowie Cashless Payment zu erfüllen. Die Partnerschaft von Kamps und Foodora richte sich sowohl an die Versorgungs- und Genusskäufer, aber auch an Business-Kunden.

Das Sortiment umfasse eine Vielfalt an Snacks, belegten Brötchen sowie Feinback-Artikeln. "Mit der Erschließung des digitalen Vertriebskanals ermöglicht Kamps künftig auch die Versorgung für solche Kunden, die sich nicht im direkten Umfeld einer Kamps Bäckerei befinden.", erläutert  Prangemeier das Potenzial der Partnerschaft zwischen Kamps und Delivery Hero. Über die Pick Up-Funktion kann die Bestellung auch selbst abgeholt werden. Liefergebühr oder Mindestbestellwert entfallen. Delivery Hero Germany ist ein Tochterunternehmen des international tätigen Food-Delivery-Services Delivery Hero AG. Kamps betreibt mittlerweile rund 450 Bäckereien in Deutschland. Im Mai 2015 wurde die Mehrheit der Gesellschaft durch die Groupe Le Duff übernommen.