Handel

Meldungen zum Lebensmitteleinzelhandel

Aldi Süd: Neue Kundenplattform

Aldi Süd

Neue Kundenplattform

Aldi Süd installiert einen neuen digitalen Kanal. Ab sofort werden Kunden unter http://aldi-inspiriert.de Inhalte angeboten, die individuell zusammengestellt werden können. Der Discounter hat über einen längeren Zeitraum beobachtet, welche Themen die Nutzer auf den verschiedenen Online-Seiten von Aldi besonders interessieren.

Weiterlesen ...

Werbung

Otto Group: Florierendes Online- Geschäft

Otto Group

Florierendes Online- Geschäft

Beim Handels- und Dienstleistungskonzern Otto boomt das Online-Geschäft. Konzernweit stiegen die Umsätze im Geschäftsjahr 2017/2018 (Ende Februar) um rund 9 Prozent auf 13,7 Milliarden Euro, wie das Familienunternehmen aus Hamburg mitteilt. Da einige Konzerntöchter bislang abweichende Geschäftsjahre hatten und dies angepasst wurde, ergab sich ein einmaliger Umsatzeffekt von 300 Millionen Euro. Auf vergleichbarer Basis betrug das Plus knapp 7 Prozent.

Weiterlesen ...

Rewe Group: Toom startet PopUp Store

Rewe Group

Toom startet PopUp Store

Unter dem Motto „Grüner wird‘s nicht“ eröffnet Toom am Samstag, den 14. April (Frühlingsanfang) seinen ersten PopUp Store „StadtGrün by toom“. In der Kölner Innenstadt wird auf einer Fläche von etwa 200 Quadratmetern das Thema „Urban Gardening“ aufgegriffen. Darüber hinaus werden Workshops zu verschiedenen Pflanz- und Do-it-yourself-Themen angeboten

Weiterlesen ...

Online-Shops im Test: Gute Noten für Rewe

Bildquelle: Rewe

Online-Shops im Test

Gute Noten für Rewe

Vier mal gut, zwei mal befriedigend: Ein durchwachsenes Ergebnis hatte der Test von Lebensmittel-Shops im Internet, den das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV gemacht hatte. Am besten schnitt Allyouneed Fresh ab, auf dem zweiten Platz folgt Rewe.de, dritter wurde Amazon Fresh.

Weiterlesen ...

Lidl: Sucht 1.000 Mitarbeiter rund um Berlin

Bildquelle: LP-Archiv

Lidl

Sucht 1.000 Mitarbeiter rund um Berlin

Lidl will sich für die Zukunft wappnen und bietet aktuell rund 1.000 neue Jobs in Berlin und Brandenburg. Ein größeres Sortiment, vor allem in den Frische- und Convenience-Bereichen, weitere Expansion und mehr Service für die Kunden in den Filialen, aber auch das Digitalgeschäft sorgten für größeren Personalbedarf, erklärt der Discounter.

Weiterlesen ...