Personalie DMK-Babynahrung bekommt neuen Chef

Im Management des Geschäftsfeldes Babynahrung gibt es einen Wechsel beim Deutschen Milchkontor. Zum 15. September übernimmt Tim Meyerhoff (Foto) die Position des Chief Operating Officer.

Montag, 22. August 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild DMK-Babynahrung bekommt neuen Chef
Bildquelle: DMK Group

Der neue Manager kommt von Fresenius Kabi. Der bisherige Spartenchef Dr. Marc-Alexander Mahl (54) verlässt die Business Unit Baby der DMK Group auf eigenen Wunsch zum 31. Oktober und steht entsprechend für eine Übergangszeit noch beratend zur Verfügung. Meyerhoff kommt von Fresenius Kabi, einem der führenden Anbieter in den Bereichen klinischer Ernährung, Infusionstherapie, generischer Arzneimittel und Medizinprodukte. Mahl kam Ende 2020 ebenfalls von Fresenius Kabi. Er wird zum alten Arbeitgeber zurückkehren.

Tim Meyerhoff ist seit über 20 Jahren bei Fresenius Kabi in verschiedenen Funktionen tätig. Seit 2015 verantwortete er dort als Executive Vice President die Business Unit Enterale Ernährung in Bereich Pharma und Medizinprodukte. Meyerhoff gilt als erfahrener Manager mit starkem Fokus auf Wachstum, Entwicklung des Produktionsnetzwerks und dem Ausbau des Geschäfts, heißt es von DMK. Ingo Müller, CEO der DMK Group: „Wir freuen uns, mit Tim Meyerhoff einen Manager für diese Position gewonnen zu haben, der mit seinen Erfahrungen der Business Unit Babynahrung auf dem weiteren Weg wesentliche Impulse geben kann, die eingeschlagene Neuausrichtung umzusetzen. In diesem Zusammenhang gilt mein Dank Marc Mahl. Er hat das Geschäftsfeld Baby in einer schwierigen Phase übernommen und innerhalb der zurückliegenden fast zwei Jahre maßgeblich neu aufgestellt und für die Zukunft ausgerichtet. Für seinen weiteren Weg wünsche ich ihm alles erdenklich Gute.“

Dr. Mahl: „Das Team bei Baby blickt auf eine arbeitsreiche Zeit zurück, die für jeden Einzelnen mit verschiedenen Entbehrungen einherging. Wir haben das Tempo angezogen und mit einer breiten Maßnahmenoffensive den Grundstein dafür gelegt, zukünftig die Wertschöpfung im Bereich Babynahrung deutlich zu erhöhen. Aus privaten Gründen habe ich mich entschieden, zukünftig wieder näher bei meiner Familie tätig sein zu können.“

„Im Leitbild 2030 der DMK Group übernimmt die BU Baby eine wichtige Wachstums-Rolle. Die ersten, aber wichtigen Eckpfeiler der Route sind umgesetzt. Die Aufgaben, die dort jetzt auf mich warten, ermöglichen mir, meine langjährigen Erfahrungen in einem neuen spannenden Arbeitsumfeld einzusetzen", erklärt Meyerhoff.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten