Fleischmarkt Die Thüringer übernimmt Aschara

Die Thüringer Fleisch- und Wurstspezialitäten Rainer Wagner GmbH hat die Übernahme des Fleischmarkt Aschara bekanntgegeben. (im Bild: Geschäftsführter Lars Kleiber)

Montag, 23. August 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Die Thüringer übernimmt Aschara
Bildquelle: Die Thüringer

„Der Fleischmarkt Aschara ist einer der traditionsreichsten Hersteller von Thüringer Fleisch- und Wurstwaren sowie bekannt für die regionalen und qualitativ hochwertigen Produkte rund um das Thüringer Duroc Schwein. Er passt hervorragend in unsere Unternehmensphilosophie“, so Lars Kleiber, Geschäftsführer der „Die Thüringer“. „Wir wachsen und stärken mit dem Zukauf des Fleischmarkt Aschara unsere Marktposition, insbesondere in Thüringen. Mit dem Fleischmarkt Aschara und den schon getätigten Investitionen in unsere Betriebe in Heilbad Heiligenstadt und Dornheim sind wir für die Zukunft stark aufgestellt“, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Franz Josef Gausepohl. Für die kommenden Jahre hat sich die gesamte Unternehmensgruppe viel vorgenommen. „Im Zeitalter der digitalen Globalisierung werden wir den Wachstumskurs der Gruppe mit Mut, Zuversicht und einer konsequenten Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden weiterverfolgen. Die Herstellung hochwertiger Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der Region im Einklang mit Nachhaltigkeit und Tierwohl - hiernach richten wir täglich unseren unternehmerischen Wertekompass aus“, führt Franz Josef Gausepohl weiter aus.  Der Fleischmarkt Aschara ist Hersteller von hochwertigen Thüringer Fleisch- und  Wurstspezialitäten mit Sitz in Bad Langensalza. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr
2020 ca. 12 Millionen Umsatz und beschäftigt ca. 85 Mitarbeiter. Es betreibt aktuell neun Filialen.

 
 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten