Vranken Pommery Gegen den Trend gewachsen

Mit einem um 5 Prozent gestiegenen Champagnerabsatz hierzulande konnte die Vranken-Pommery Deutschland & Österreich GmbH unter Geschäftsführer Thomas Wirz gegen den Trend wachsen.

Dienstag, 02. Februar 2021 in Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Gegen den Trend gewachsen
Bildquelle: Getty Images

Die Champagnereinfuhren nach Deutschland waren 2020 im Volumen um 15 Prozent zurückgegangen. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, stieg der Umsatz des deutschen Ablegers der Vranken Pommery Monopole in Reims um 11 Prozent. Die wichtigsten Volumentreiber waren Champagne Pommery gefolgt von Champagne Heidsieck & Co. Monopole. Die mit Abstand stärksten Absatzkanäle waren die großen Player des LEH sowie die Cash-&-Carry-Märkte. Bedingt durch die Lockdowns ging das Gastronomiegeschäft deutlich zurück.

Personalien Hersteller