Arla Foods Deutschland-Chef verlässt das Unternehmen

Markus Mühleisen (Foto), Chef von Arla Foods Deutschland, verlässt das Unternehmen Ende Mai. Er wird Vorstandsvorsitzender von Agrana, einem börsennotierten Unternehmen mit Sitz in Wien.

Freitag, 29. Januar 2021 in Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Deutschland-Chef verlässt das Unternehmen
Bildquelle: Arla

Seit seinem Eintritt als Geschäftsführer bei Arla Foods im März 2018 hat Markus Mühleisen das Geschäft von Arla in Deutschland geleitet. Dabei hat er sich insbesondere auf die Entwicklung des Markengeschäfts, die Steigerung der Profitabilität, den Ausbau der Kundenbeziehungen und die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie konzentriert.

Er habe die drei Jahre bei Arla sehr genossen und sei stolz auf die Erfolge, die als Team in Deutschland erreicht worden sind, sagt Markus Mühleisen anlässlich seines angekündigten Wechsels.

Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wird Mühleisen bis zum 31. Mai bei Arla Foods bleiben. Die Suche für einen Nachfolger habe bereits begonnen. „Wir werden nun nach einer Führungspersönlichkeit suchen, die unser Geschäft in Deutschland in der neuen Phase unserer strategischen Weiterentwicklung leiten wird. Ich wünsche Markus alles Gute für seinen nächsten Karriereschritt“, so Peter Giørtz-Carlsen, Executive Vice President und Europa-Vorstand bei Arla Foods.

Personalien Hersteller