Anzeige

Coca-Cola Restaurantgutscheine statt Weihnachtsfeier

Lebensmittel Praxis | 25. November 2020
Coca-Cola: Restaurantgutscheine statt Weihnachtsfeier
Bildquelle: Coca Cola

Die Coca-Cola European Partners Deutschland hat 15.000 Restaurantgutscheine an seine rund 7.500 Beschäftigten verschenkt. So möchte der Getränkekonzern nicht nur seinen Mitarbeitern danken, sondern auch der Gastronomie helfen.

Anzeige

Alle Mitarbeitenden erhalten zwei Gutscheine. Diese können bundesweit bei über 1.000 Gastronomiekunden von Coca-Cola eingelöst werden. „Uns war schnell klar, dass wir aufgrund der Corona-Pandemie keine traditionellen Weihnachtsfeiern an den Standorten und in den Teams durchführen können“, sagt John Galvin, Geschäftsführer Sales & Marketing.

Für die bundesweite Umsetzung der Gutscheinaktion arbeitet Coca-Cola mit dem etablierten Restaurantgutschein-Service Yovite.com zusammen. Um die Gutscheine einzulösen, geben Mitarbeitende auf Yovite.com ihre persönlichen Gutscheincodes ein und wählen aus den Partnerrestaurants ihr Wunschrestaurant in ihrer Region aus.

Die Restaurantgutscheine für die Beschäftigten sind nicht die einzige Aktion, die Coca-Cola bundesweit für Gastronomen ins Leben gerufen hat: Gemeinsam mit sechs lokalen Radiosendern setzt Coca-Cola in Deutschland derzeit Corona-Hilfsaktionen um: 180 Restaurantgutscheine werden im Gesamtwert von 35.000 Euro verlost. Die Hilfsaktionen kommen 30 lokalen Restaurants rund um die Produktionsstandorte von Coca-Cola in Deutschland zu Gute.

ANZEIGE