Anzeige

Veganz Expandiert nach Japan

Lebensmittel Praxis | 18. August 2020
Veganz: Expandiert nach Japan

Bildquelle: Kristof Fischer

Vorstandschef Jan Bredack (Foto) treibt die Internationalisierung von Veganz voran. Das Berliner Unternehmen für vegane Lebensmittel exportiert ab September ein ausgewähltes Sortiment über den japanischen Distributor Ekletikos nach Japan.

Anzeige

Die Veganz-Produkte werden dort im gleichnamigen Online-Shop und in vielen Supermärkten erhältlich sein. Das Unternehmen startet mit seinen Sweets und Snacks in Herzform, die bei den Japanern besonders beliebt sind. Das Sortiment umfasst zudem die handlichen Bio-Veganz-Granola-Bites in den Sorten Chocolate Banana und Coconut Almond sowie die Bio-Schoko-, Marmor- und Zitronenkekse. Ekletikos importiert Premium-Lifestyle- und Lebensmittelmarken wie Farrah’s Toffee oder Le chocolat des Français in Japan.