Anzeige

Rückruf Glassplitter in Olivenpaste, Folie im Käse

Lebensmittel Praxis | 07. August 2020
Rückruf: Glassplitter in Olivenpaste, Folie im Käse
Bildquelle: LP-Archiv

Wegen möglicher Glassplitter in einzelnen Gläsern ruft die Firma Intercomm Foods ihre Olivenpaste zurück. Das Deutsche Milchkontor warnt vor dem Verzehr eines Käse-Produktes.

Anzeige

Betroffen sei das Produkt „Exquisit Olivenpaste aus grünen Oliven 108 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.10.2022, teilte die Firma mit. Die Paste sei bundesweit in Kaufland-Filialen verkauft worden, sagte eine Kaufland-Sprecherin am Freitag. Dort können die betroffenen Gläser auch wieder zurückgegeben werden.

In bestimmten 200-Gramm-Packungen mit geriebenem Gouda, die bei Penny verkauft wurden, könnten Folienpartikel enthalten sein. Es handelt sich um das Produkt „Penny Gouda 48% Fett i. Tr., gerieben, würzig mild 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.09.2020, wie die Firma mitteilte. Das Produkt sei ausschließlich in Penny-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg und im Saarland verkauft worden. Noch nicht verkaufte Packungen wurden bereits aus dem Handel genommen. Verbraucher erhalten auch ohne Kassenbon-Vorlage ihr Geld zurück.