Anzeige

Studie Wem die Verbraucher vertrauen

Lebensmittel Praxis | 30. April 2020
Studie: Wem die Verbraucher vertrauen
Bildquelle: Edeka Südbayern

Vertrauen ist wichtig für einen funktionierenden Markt. Die Most-Trusted-Brands-Studie 2020 ermittelte aus mehr als 3.600 Marken, wem aktuell die Gunst der Konsumenten gehört.

Anzeige

Für die repräsentative Studie „Most Trusted Brands 2020“ wurden 3.603 verschiedene Marken in 22 Produktkategorien von 4.001 Verbrauchern genannt. Da es sich dabei um eine offene Studie handelt, wurden keine Marken zur Auswahl vorgegeben. Damit ist die Befragung ein wichtiges Indiz, um das Vertrauensverhältnis zwischen Konsumenten und Marke zu messen.

Auf den Spitzenplätzen in ihren Produktkategorien befinden sich unter anderem:

· Bier: Krombacher

· Handelsunternehmen: Edeka

· Haushaltsreiniger: Frosch

· Hautpflege: Nivea

· Mineralwasser: Gerolsteiner

· Nahrungsmittel. Nestlé

· Saft: Hohes C

· Schokolade: Milka

· Sekt: Rotkäppchen

· Süßwaren: Haribo

· Tee: Teekanne

· Waschmittel: Persil

Andreas Schröder, Geschäftsführer von Reader’s Digest Deutschland, in dessen Auftrag die Studie durchgeführt wird, sagt: “Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz – das ist die sogenannte VUKA-Welt, in der wir heute alle leben. Wir brauchen Einordnung in dieser oft unübersichtlichen Welt. Sie ist geprägt durch stetige Beschleunigung und Informationsüberfluss. Darauf müssen wir als Unternehmenslenker und Markenverantwortliche gezielt mit Vertrauensbildung eingehen.”