Anzeige

Beiersdorf Erwirbt US-Sonnenschutzmarke Coppertone von Bayer

Lebensmittel Praxis | 14. Mai 2019
Beiersdorf: Erwirbt US-Sonnenschutzmarke Coppertone von Bayer
Bildquelle: Getty Images

Beiersdorf und Bayer haben den Abschluss eines Kaufvertrags bekanntgegeben. Inhalt ist der Erwerb des Coppertone-Geschäfts durch Beiersdorf für einen Kaufpreis von 550 Millionen US-Dollar (rund 489,7 Millionen Euro).

Anzeige

Coppertone wird die fünfte Marke im Hautpflegeportfolio des Unternehmens in Nordamerika uns soll die Präsenz dort stärken. Sie war die erste Sonnenschutzmarke, die 1944 auf den US-Markt kam und hat im letzten Jahr einen Umsatz von 213 Millionen US-Dollar (189,6 Millionen Euro) erwirtschaftet. Bayer konzentriert sich stärker auf den Ausbau seines Kerngeschäfts mit verschreibungsfreien Marken.

Beiersdorf erwirbt die weltweiten Produktrechte an Coppertone und übernimmt die rund 450 Mitarbeiter des Geschäfts in den USA, Kanada und China – darunter Vertrieb und Marketing, Forschung & Entwicklung und weitere Bereiche – sowie das Produktionswerk in Cleveland (Tennessee, USA).

Mit dem Abschluss der Transaktion wird im dritten Quartal des Jahres gerechnet.