Anzeige

Trolli Wechsel in der Geschäftsführung

Lebensmittel Praxis | 22. Februar 2019
Trolli: Wechsel in der Geschäftsführung
Bildquelle: Trolli

Der Fruchtgummihersteller Trolli stellt seine Führung neu auf: Robert Mähler (49, Foto) löst zum 1. März Werner Schulte (54) als CEO ab und wird Sprecher der Geschäftsführung. Bereits seit dem 1. Januar gehört Stephan Ludwig (58) zur Geschäftsführung. Er verantwortet als COO die vier Werke des Unternehmens.

Anzeige

Gründer und Hauptgesellschafter Herbert Mederer (72) gehört weiterhin der Geschäftsführung an. Nach einer Übergangszeit will er sich jedoch auf den Vorsitz des Unternehmensbeirats zurückziehen, teilte Trolli mit. Werner Schulte scheidet auf eigenen Wunsch zum 31. März aus, um laut Unternehmensmitteilung „eine Führungsposition bei einem anderen Hersteller anzutreten“.

Robert Mähler war zuvor unter anderem Geschäftsführer der Storck Deutschland KG und leitete das Global Business Development der Haribo-Gruppe. Zuletzt war er bis August 2018 Vorsitzender der Geschäftsführung von Gerolsteiner-Brunnen.

Stephan Ludwig wechselte vom Trolli-Beirat, dem er seit Gründung in 2018 angehörte, in die operative Geschäftsführung. Er kommt von der Lorenz Bahlsen Snack World, wo er mehr als zwei Jahrzehnte als Geschäftsführer Operations arbeitete.

Statt seiner neu in den Beirat der Mederer-Gruppe berufen wurde der Unternehmer Dr. Klaus Karg, der nun zusammen mit Herbert Mederer (Vorsitz) sowie den Beratern Monika Dussen und Hermann Sievers dieses Gremium komplettiert.