Mineralbrunnen Überkingen-Teinach:Erfolgreicher Geschäftsverlauf

Bildquelle: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach Erfolgreicher Geschäftsverlauf

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Die Ergebnisse präsentierten die beiden Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin, Martin Adam (Foto, l.) und Hans-Georg Eils.

Anzeige

Aus dem Bilanzgewinn des Unternehmens von rund zehn Millionen Euro wird am 30. Juli 2018 eine Dividende in Höhe von insgesamt etwa drei Millionen Euro ausgeschüttet. Mit 422 Mitarbeitern wurde ein Konzernumsatz von 142,1 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die Geschäftsführung der persönlich haftenden Gesellschafterin bestätigte die bisherige Prognose für das Gesamtjahr 2018. Es wird ein Anstieg des Konzernumsatzes im niedrigen einstelligen Prozentbereich und – trotz 2017 enthaltener positiver Sondereffekte – ein EBIT und EBITDA auf Vorjahresniveau erwartet.

Das börsennotierte Markenunternehmen bietet Mineralwasser, Heilwasser, Erfrischungsgetränke und Fruchtsäfte im gehobenen Preissegment.