Henkell & Co.:Premiumprodukte fördern Wachstum

Bildquelle: Henkell & Co.

Henkell & Co. Premiumprodukte fördern Wachstum

Die Henkell & Co.-Gruppe schloss ihr Geschäftsjahr 2017 mit einem Umsatz von 526,5 Millionen Euro ab. Das sind 702 Millionen Euro inkl. Verbrauchssteuern.Das entspricht einem Umsatzzuwachs von fünf Prozent, teilte das Unternehmen mit. Kursbereinigt lag das Wachstum bei 5,6 Prozent. Dabei setzte die Henkell & Co.-Gruppe ihren Kurs fort.

Anzeige

„Durch unseren Fokus auf Premiumprodukte und die weltweiten Wachstumsmärkte konnten wir 2017 im In- und Ausland ordentliche Zuwachsraten erzielen“, unterstrich Andreas Brokemper, Sprecher der Geschäftsführung. In Deutschland wurde ein Plus von 4,2 Prozent auf 156,9 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Anteil des Inlandsgeschäfts am Gruppenumsatz belief sich auf 29,8 Prozent. Das Auslandsgeschäft wuchs um plus 5,4 Prozent auf 369,6 Millionen Euro. Wachstumstreiber waren demnach die Marken Mionetto, Henkell und Iheart Wines.

Das Inlandsgeschäft entwickelte sich in einem stagnierendenGesamtmarkt positiv. Im Segment der Premiumsekte erzielte Henkell & Co. mit den Marken Fürst von Metternich, Mionetto und Menger- Krug einen Marktanteil von 53,6 Prozent. Fürst von Metternich Chardonnay trug dazu mit einem zweistelligen Wachstum bei.