Kimberly-Clark Strukturiert gewaltig um

Kimberly-Clark (Kleenex, Kotex, Huggies, Scott etc.) wird 2018 sein Sparprogramm offenbar deutlich verschärfen. Nahezu 13 Prozent der Belegschaft weltweit stehen zur Disposition ebenso wie ca. zehn Produktionsstätten.

Mittwoch, 24. Januar 2018 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Strukturiert gewaltig um
Bildquelle: Kimberly-Clark

Das weltweite Restrukturierungsprogramm soll Kosten senken und die Flexibilität des Unternehmens stärken, heißt es. Dazu werden nicht nur Produktionsstätten geschlossen, sondern auch erweitert. 5.000 bis 5.500 Arbeitsplätze sollen abgebaut werden. Bis 2021 sollen 500 bis 550 Mio. US-Dollar (440 bis 450 Mio. Euro) jährlich eingespart werden. Der Nettoumsatz soll 2018 um 1 bis 2 Prozent steigen. Das Restrukturierungsprogramm lässt sich Kimberly-Clark 1,7 bis 1,9 Mrd. US-Dollar (1,4 bis 1,5 Mrd. Euro) kosten.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten