Anzeige

Schloss Wachenheim Mehrheit bei Multichannel-Anbieter

Lebensmittel Praxis | 27. Juni 2017
Schloss Wachenheim: Mehrheit bei Multichannel-Anbieter

Bildquelle: Schloss Wachenheim

Die Schloss Wachenheim AG wird zum 1. Juli 2017 die Mehrheitsbeteiligung an der Rindchen's Weinkontor GmbH & Co KG übernehmen. Der Weinhändler mit Sitz in Hamburg vertreibt als Multichannel-Anbieter seine Produkte in eigenen Weinfachläden und Partnerkontoren, im Onlinehandel sowie über Systempartnerschaften und als Partner der Gastronomie und des Fachhandels.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen und die Zusammenarbeit mit dem beliebten Weinanbieter. Für uns bedeutet die Verschmelzung die perfekte Ergänzung zu unseren bestehenden Geschäftstätigkeiten und eine sinnvolle Verlängerung unserer Wertschöpfung“, sagt Vorstandssprecher Oliver Gloden. Ein vergleichbares Konzept setzte Schloss Wachenheim bereits in Polen um: Mit der Tochter „AMBRA S.A.“ zählt das Trierer Unternehmen hier zu den größten Anbietern. Mit einem Umsatz von rund 20 Mio. Euro gehört Rindchen’s Weinkontor zu den führenden Weinspezialisten des Landes. Die bisherigen Inhaber und Gründer Gerd und Christine Rindchen bleiben dem Unternehmen erhalten. Der Transfer wird laut Unternehmensmitteilung keinerlei Auswirkungen auf das operative Geschäft mit sich bringen.