Industrie

Nachrichten zur Lebensmittelindustrie

Wiesenhof: Produktion soll zurückgefahren werden

Bildquelle: Wiesenhof

Wiesenhof

Produktion soll zurückgefahren werden

Der Geflügelfleischhersteller Wiesenhof muss seine ausgeweitete Produktion in Niederlehme herunterfahren. "Es wurde angeordnet, dass der Betrieb auf die in der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zugelassene Schlachtkapazität zurückzuführen ist", erklärte ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums.

Weiterlesen ...

Werbung

Beiersdorf: Neue Zentrale in Hamburg

Bildquelle: Beiersdorf

Beiersdorf

Neue Zentrale in Hamburg

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf investiert rund 230 Mio. Euro in eine neue Konzernzentrale mit Laborzentrum am Stammsitz in Hamburg. Damit rüste sich das Unternehmen für weiteres „kräftiges Wachstum“, teilt die Beiersdorf AG mit. Mit dem Bau auf dem Werksgelände soll noch in diesem Jahr begonnen werden; fertig werden soll der Bau 2021.

Weiterlesen ...

Westfleisch Finanz

Attraktive Rendite

Die Westfleisch Finanz AG, der Finanzdienstleister der Westfleisch-Gruppe, meldet erneut erfreuliche Ergebnisse. Sie betreffen das Geschäftsjahr 2016. Der Bilanzgewinn von 11,7 Mio. Euro (Vj. 2,2 Mio. Euro) erlaubt die Ausschüttung einer Dividende von 4,2 Prozent an die rund 2.750 Anteilseigner.

Weiterlesen ...

Deutsche Hochseefischerei: Brexit kann Hering verteuern

Bildquelle: Getty Images

Deutsche Hochseefischerei

Brexit kann Hering verteuern

Die deutschen Fischer warnen vor einem möglichen Preisanstieg beim Hering infolge des Brexits. „Das Szenario, dass gerade der Hering teurer wird, ist nicht unrealistisch“, sagte der Generalsekretär des Deutschen Fischerei-Verbandes, Peter Breckling. Die Branche fürchtet, dass beim EU-Austritt der Briten traditionell genutzte Fanggebiete vollständig verloren gehen.

Weiterlesen ...

Hochwald: Milchpreise drücken Umsatz

Bildquelle: Hochwald

Hochwald

Milchpreise drücken Umsatz

Die Großmolkerei Hochwald musste aufgrund der Milchpreiskrise im vergangenen Jahr weiter sinkende Umsätze verzeichnen. Die Hochwald Foods GmbH erlöste 2016 mit 1,36 Mio. Euro rund 5,5 Prozent weniger als im Jahr zuvor.

Weiterlesen ...