Weihnachtsgeschäft Mehr Handelsunternehmen sind zufrieden

Das Weihnachtsgeschäft nimmt allmählich Fahrt auf. Das behauptet zumindest der Handelsverband Deutschland (HDE). Nachdem im November und Dezember lediglich 15 Prozent der Handelsunternehmen mit dem bisherigen Verlauf zufrieden gewesen seien, hätten in einer Trendumfrage unter rund 350 Unternehmen ein Drittel der Händler die Umsatzentwicklung als positiv bewertet.  

Sonntag, 03. Dezember 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Mehr Handelsunternehmen sind zufrieden
Bildquelle: Adobe Stock

Allerdings gebe es für die kommenden Wochen noch deutlich Luft nach oben, betont HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Aktuell seien 54 Prozent der Unternehmen unzufrieden mit ihren Umsätzen. Das treffe insbesondere auf den Bekleidungs- und Schuheinzelhandel zu. Grund seien auch schwache Kundenfrequenzen vor allem in Innenstädten. So berichten laut HDE fast zwei Drittel der befragten Händler aus den Stadtzentren von Besucherzahlen unter dem Vorjahresniveau. Deutlich zufriedener seien Handelsunternehmen in städtischen Vororten, Stadtteilzentren und Gewerbegebieten.

Gewinner der vergangenen Tage seien Händler aus den Bereichen Lebensmittel, Elektronik, Spielwaren und Sportartikel gewesen. Dabei zeige sich zudem, dass die Zufriedenheit bei größeren Unternehmen höher sei als bei kleineren.

Der HDE prognostiziert für das Weihnachtsgeschäft einen Umsatz von knapp über 120 Milliarden Euro.
Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten