Kaffee Rabattschlacht im Discount

Das Jahr der Rabattschlachten beginnt richtig Fahrt aufzunehmen: Nach dem Butterpreis gerät nun das liebste Heißgetränk der Deutschen in den Fokus der Discounter. Aldi Nord und Süd sowie kurz darauf auch Norma reduzieren ab sofort deutlich die Preise.

Freitag, 10. Februar 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Rabattschlacht im Discount
Bildquelle: Norma

Aldi setzt beim Kaffee nach, die Preisführerschaft möchte gewahrt werden: Sofort und dauerhaft senkten die Mülheimer die Preise für ganze Bohnen und gemahlenen Kaffee ihrer Eigenmarken. Gemahlener Kaffee und ganze Bohnen der Eigenmarken Moreno, Markus Kaffee, Amaroy und Tizio sind ab sofort in allen der mehr als 4.000 Filialen von Aldi Süd und Nord in Deutschland dauerhaft bis zu 20 Prozent im Preis gesenkt. Insbesondere in diesen herausfordernden Zeiten sei eine Besinnung auf den Original Aldi Preis wichtiger denn je, heißt es an der Ruhr.

Aber auch bei Norma starten die Kunden jetzt „noch besser in den Tag!“ Denn auch beim Kaffee reduziert der Discounter ab sofort die Preise. Das Angebot von Röstkaffee und Espressobohnen gibt es nun bis zu 20 Prozent günstiger. Nach Butter und Milch - sowie zahlreichen Hygieneprodukten – seien nun auch eine ganze Reihe an Kaffeeprodukten der Eigenmarken Rösta, Cafeciao und Bio Sonne mit neuen Preisen versehen. Röst Gold in der 500 g-Packung ist nun für 3,99 Euro zu haben, nach zuvor 4,99 Euro für die gleiche Menge, um ein Beispiel anzuführen.

Auch Netto Marken-Discount und Kaufland haben weitere Dauer-Reduzierungen bei Filter- und Bohnenkaffee sowie weiteren Milchprodukten angekündigt. „Dieser Branchen-Preiskampf führt dazu, dass die Inflation nicht verschwindet, aber für den Konsumenten bei wichtigen Produkten eingegrenzt wird“, betont Florian Reinartz, COO beim Marktforschungsunternehmen Bonial, auf LP-Nachfrage.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

SDJ 2024 Videos

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten