Podcast Fachkräftemangel: Arbeiten im Handel ist ungesund

Diese Aussagen können keinen Arbeitgeber kalt lassen: Viele Beschäftigte sind der Meinung, dass Arbeiten im Handel krank macht und ungesund ist. Die LP-Redaktion spricht über die Studie mit Alexandre Marleau, Meinestadt.de.

Donnerstag, 19. Januar 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Fachkräftemangel: Arbeiten im Handel ist ungesund

Diese Aussagen können keinen Arbeitgeber kalt lassen: Viele Beschäftigte sind der Meinung, dass Arbeiten im Handel krank macht und ungesund ist. Das Portal Meinestadt.de hat 3.000 Fachkräfte befragt, wie es um ihre Gesundheit steht, darunter 163 Verkäufer und Verkäuferinnen. Die Hälfte davon fühlt sich durch ihre Arbeitssituation belastet. Überstunden sind demnach die Regel, nicht die Ausnahme. Mehr als jede fünfte Person beschreibt ihren Gesundheitszustand als „weniger gut“ oder „schlecht“. Nur Personen, die in der Pflegebranche arbeiten, bewerten ihre eigene Situation noch schlechter. Verkäufer berichten, dass Corona ihre Belastung gesteigert hat: weniger Personal, Arbeitsverdichtung, mehr Überstunden. Gravierend ist die Aussage, dass die Arbeitgeber kaum Angebote zur Verbesserung der Gesundheit machen. Im neuesten Podcast „Fachkräftemangel“ spricht die LP-Redaktion über die Studie mit Alexandre Marleau, Meinestadt.de.

Hören Sie rein in Episode 29! Auf Spotify, Apple Podcast, überall wo auch immer Sie Ihre Podcasts hören und seit neuestem auch auf der Startseite von lebenmsmittelpraxis.de!

spotify

itunes

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten