Bio-Lebensmittel Edeka kooperiert mit Naturland

Neben den Partnerschaften mit Bioland und Demeter schließt Edeka nun eine weitere Allianz mit einer der führenden Organisationen der deutschen Bio-Landwirtschaft: Naturland. Bis zum Ende des Jahres werden 40 neue, Naturland-zertifizierte Produkte das Sortiment der beiden exklusiven Marken Naturkind und Edeka Bio bereichern. Das teilte die Handelsgruppe am Dienstag mit.

Dienstag, 14. Juni 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka kooperiert mit Naturland
Bildquelle: Edeka

Alle Bio-Siegel haben ein Ziel gemeinsam: Sie sollen Verbraucher den Weg zu Produkten weisen, die aus ökologischer Erzeugung stammen. Produkte mit dem Naturland-Zeichen erfüllen den Angaben zufolge höchste ökologische und soziale Standards, die deutlich über die Anforderungen der EU-Verordnung hinausgehen. Das Engagement der Organisation ist vielfältig: Öko-Kompetenz und soziale Verantwortung gehören für Naturland zusammen – in der heimischen Landwirtschaft und weltweit. Naturland engagiere sich im fairen Handel, sei führend in der ökologischen Aquakultur und setze auch in der ökologischen Waldnutzung Standards. Mit mehr als 140.000 Landwirten in 60 Ländern weltweit sei Naturland der größte internationale Verband für ökologischen Landbau aus Deutschland und stehe in besonderer Weise für die Unterstützung kleinbäuerlicher Kooperativen und die Gestaltung fairer und transparenter Lieferketten.

Neue Produkte

Tiefkühl-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten