Service Tegut liefert jetzt auch in Fulda

Die Handelsunternehmen Tegut und Amazon bauen ihre bestehende Kooperation weiter aus. Die Online-Lieferung von Lebensmitteln startet nun auch in Fulda, dem Sitz der Unternehmenszentrale von Tegut.

Mittwoch, 01. Juni 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Tegut liefert jetzt auch in Fulda
Bildquelle: Tegut

Die Kunden zahlen laut Unternehmen dabei „die gängigen Supermarktpreise.“ Die Lieferung ist außerdem ab einem Bestellwert von 50 Euro kostenfrei und „in den vergangenen Monaten bereits sehr gut angenommen worden“, heißt es.

Für Projektleiter Thomas Wingenfeld ist der Start im Großraum Fulda etwas ganz Besonderes: „Zum einen ist Fulda natürlich der Sitz unserer Firmenzentrale. Hier sind unsere Wurzeln, hier prägen wir seit vielen Jahren als Arbeit- und Impulsgeber das Leben in der Region mit. Es ist, wenn man so will, ein Heimspiel. Zum zweiten freut es mich sehr, dass Amazon unseren Weg der heimischen Verbundenheit mitgeht und Fulda als weitere Region mit Online-Service ausgewählt hat, obwohl die Barockstadt keine klassische Großstadt oder Metropole mit mehreren hunderttausend Einwohnern ist. Daher sind wir sehr stolz darauf, diesen besonderen Service hier anbieten zu können.“

Das Lieferangebot gilt laut Tegut jetzt auch in Orten wie Hünfeld, Schlüchtern, Bad Brückenau. Auch in der Rhön können Kunden jetzt online bestellen. Sogar bis auf Hessens höchsten Berg, die Wasserkuppe, werde geliefert.

Neue Produkte

Tiefkühl-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten