Discounter Aldi wirbt für Nachhaltigkeit

Mit der Kampagne „Heute für Morgen“ macht Aldi auf bereits in den eigenen Märkten erreichte Meilensteine in Sachen Nachhaltigkeit aufmerksam. Discounter und Nachhaltigkeit passen demnach gut zusammen.

Freitag, 29. April 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Aldi wirbt für Nachhaltigkeit

Aldi konzentriert sich im Rahmen der Nachhaltigkeitskampagne „Heute für Morgen“ unter anderem auf die vier Bereiche Tierwohl, Klimaschutz, Bio-Produkte und Verpackungsreduktion, teilt der Discounter mit. Man habe sich zum Ziel gesetzt, nachhaltiges Einkaufen für alle leistbar zu machen und Vorreiter im Lebensmitteleinzelhandel zu sein. Die aktuelle Kampagne „Heute für Morgen“ zeige bereits erreichte Meilensteine und mache deutlich, welchen Unterschied nachhaltiges Handeln heute für eine lebenswerte Zukunft macht.

So habe Aldi mit dem „Haltungswechsel“ im vergangenen Jahr eine langfristige Verpflichtung für mehr Tierwohl abgegeben und damit den Maßstab für die gesamte Branche gesetzt. Schon heute beziehe der Discounter bereits 15 Prozent des Frischfleisches aus den tierfreundlicheren Haltungsformen 3 und 4. Weiter habe man in den Filialen seit 2015 bereits mehr als 70.000 Tonnen Plastik eingespart, unter anderem durch mehr unverpacktes Obst und Gemüse. Darüber hinaus baue Aldi seit über 18 Jahren das Bio-Sortiment aus.

„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, nachhaltiges Einkaufen für alle leistbar zu machen, denn alles, was wir heute tun, hat Auswirkung auf die Welt, in der wir morgen leben. Das ist die Kernbotschaft unserer Kampagne“, sagt Christian Göbel, Group Director Customer Interaction, Marketing and Communication bei Aldi Süd.

Gianfranco Brunetti, Managing Director Marketing & Communications National bei Aldi Nord: „Wir versprechen unseren Kunden einfaches Einkaufen mit gutem Gewissen. Unser Discount-Geschäftsmodell und Nachhaltigkeit passen perfekt zusammen. Denn dort, wo wir zum Beispiel Verpackungsmaterialien reduzieren, sparen wir nicht nur CO2 ein und vermeiden Plastikabfälle. Wir können die Produkte unserer Eigenmarken am Ende auch günstiger anbieten.“

 

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten