Zahlungssysteme Rekordhöhe bei Girocard-Bezahlungen

Verbraucher nutzen so stark wie nie zuvor die bargeldlose Bezahlmethode der Girocard an den Ladenkassen. Wie aus den veröffentlichten Jahreszahlen hervorgeht, werden inzwischen beinahe drei Viertel der Bezahlvorgänge berührungslos abgewickelt.

Mittwoch, 16. Februar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Rekordhöhe bei Girocard-Bezahlungen
Bildquelle: Girocard

Rund 5,9 Milliarden Bezahlvorgänge mit der Girocard zählte die Frankfurter Einrichtung Euro Kartensysteme, Gemeinschaftsunternehmen der deutschen Kreditwirtschaft, für das Jahr 2021. So wurde der ein Jahr zuvor erzielte Rekord von 5,5 Milliarden Transaktionen nochmals um circa acht Prozent übertroffen.

Euro Kartensysteme leitet daraus ab: „Motor dieser Entwicklung war auch 2021 das kontaktlose Bezahlen.“ Dabei habe sich der Anteil der kontaktlosen Girocard-Zahlungen von rund 63 Prozent Anfang vergangenen Jahres auf rund 73 Prozent zum Jahresende erhöht. Im Jahresdurchschnitt wurden zwei von drei Bezahlvorgängen (66,5 Prozent) mit der Girocard kontaktlos erledigt. Im Jahr zuvor lag der Anteil noch bei 50,1 Prozent. „Kontaktloses Bezahlen im Girocard-System mit Karte, Smartphone oder Smartwatch hat sich damit im Alltag der Kunden etabliert“, resümieren die Anbieter.

Aus Hygienegründen hatten viele Einzelhändler während der Pandemie den kontaktlosen Bezahlvorgang beworben und die Deutsche Kreditwirtschaft hatte das Limit für die Kartenzahlung ohne PIN-Eingabe im Handel von 25 auf 50 Euro pro Nutzung verdoppelt. Darüber hinaus bieten mittlerweile immer mehr kleinere Läden eine kontaktlose Bezahlmöglichkeit an. Es zeigte sich, dass Verbraucher zunehmend geringere Beträge mit der Karte bezahlen. So sank der durchschnittliche Girocard-Bezahlbetrag binnen Jahresfrist von 43,14 Euro auf 42,82 Euro. Kontaktlose Zahlungen mit der Girocard hingegen verzeichneten einen Anstieg des Durchschnittsbetrags von 35,31 Euro auf 37,70 Euro.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten