Personalie Edeka Nordbayern erweitert Vorstand

Die Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen verstärkt ab Februar 2022 ihre Geschäftsführung mit Gert Lehmann (links), der das Unternehmen zusammen mit Sebastian Kohrmann (Mitte) und Rainer Kämpgen (rechts) leiten soll. 

Dienstag, 01. Februar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka Nordbayern erweitert Vorstand
Bildquelle: Brandort Markenschmiede GmbH

Hintergrund für die Erweiterung des Vorstandes seien insbesondere die anstehenden Neubau-Großprojekte im Rahmen der Logistik- und Produktionsstrategie, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Gert Lehmann (49) ist demnach seit mehr als 10 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen in der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen tätig und blickt auf eine langjährige Handelserfahrung zurück. Er ist derzeit bereits als Geschäftsführer unter anderem für den Einkauf der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen verantwortlich. Er wird künftig die Ressorts Einkauf, Produktion, Qualitätsmanagement, Category-Management und Werbung leiten.

Sebastian Kohrmann (38) führt als Vorstandssprecher weiterhin die Ressorts SEH-Vertrieb und SEH-Dienstleistung, Expansion, eG-Mitgliederentwicklung, Regie-Einzelhandel, Immobilien sowie Unternehmensentwicklung.

Rainer Kämpgen (59) bleibt auch künftig für die Ressorts Verwaltung, IT, HR und Logistik, inklusive der Großprojekte verantwortlich.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten