Personalie Edeka Rhein-Ruhr mit neuem Geschäftsführer

Mit Wirkung zum 1. Februar 2022 wird Marco Schäfer (Foto) zum weiteren Geschäftsführer von Edeka Rhein-Ruhr. Er verstärkt damit das bisher leitende Duo Dirk Neuhaus und Peter Wagener.

Donnerstag, 27. Januar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka Rhein-Ruhr mit neuem Geschäftsführer
Bildquelle: Edeka Rhein-Ruhr

2011 war Schäfer in die damalige Edeka-Tochter Lunar GmbH eingetreten, die heutige Edeka Digital GmbH, und wurde 2017 innerhalb dieser, Bereichsleiter für regionale Warenwirtschaftssysteme. Er soll jetzt den Geschäftsbereich IT und Digitalisierung übernehmen und so die technologische Weiterentwicklung von Edeka Rhein-Ruhr und ihrer selbstständigen Kaufleute vorantreiben.

Schäfer hat, laut Unternehmen eine fortgeschrittene Fachkompetenz in IT- und Technologie-Themen, die er mit den umfangreichen Erfahrungen auf dem Gebiet der Handelsprozesse verbinde. Diese Erfahrungen habe er bereits in diversen Führungspositionen und bei der Steuerung von IT-Großprojekten im Edeka Verbund erfolgreich unter Beweis stellen können. Dirk Neuhaus ist zuversichtlich: „Digitalisierung hat bei Edeka Rhein-Ruhr einen enormen Stellenwert. Wir freuen uns, dass Marco Schäfer unsere Mannschaft verstärkt. Er ist das, was man im Sport einen Unterschiedsspieler nennt“.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten