Anzeige

Aldi Süd Neue Eigenmarke bei Babynahrung

Lebensmittel Praxis | 14. Januar 2021
Aldi Süd: Neue Eigenmarke bei Babynahrung
Bildquelle: Aldi Süd

Mit der neuen Eigenmarke "Mamia bio" erweitert Aldi Süd sein Bio-Angebot bei Babynahrung. Der Discounter baut so sein Sortiment an nachhaltig produzierten und frischen Lebensmitteln weiter aus.

Anzeige

Ob Quetschbeutel, Menüs mit Gemüse, Nudelgerichte, Frucht- und Getreidebrei oder Snacks und Getränke - das Sortiment der neuen Eigenmarke "Mamia bio" umfasst rund 40 Produkte. ""Mit Mamia bio" möchten wir es allen Eltern leichter machen, ihre Kinder von Anfang an kindgerecht und mit hochwertigen bio-zertifizierten Lebensmitteln zu ernähren", sagt Kristina Bell, Group Buying Director bei Aldi Süd.

Nicht zuletzt durch die aktuelle Corona-Pandemie gewinnt das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und nachhaltig produzierte Lebensmittel in der Gesellschaft an Bedeutung. Mit einer großen Auswahl an täglich frischem Obst und Gemüse, bio-zertifizierten Produkten in nahezu allen Warenbereichen und einer Vielfalt an veganen Lebensmitteln reagiert Aldi Süd auf die verstärkte Nachfrage seiner Kunden. Um einen nachhaltigen Lebensstil weiter zu unterstützen, plant der Discounter, ab dem Frühjahr 2021 den Nutri-Score auf mehreren Eigenmarken aufzubringen.