Anzeige

Lebensmittelverschwendung Grundsatzvereinbarung unterzeichnet

Lebensmittel Praxis | 09. März 2020
Lebensmittelverschwendung:  Grundsatzvereinbarung unterzeichnet
Bildquelle: Getty Images

Die deutsche Lebensmittelwirtschaft und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) arbeiten gemeinsam daran, vermeidbare Lebensmittelabfälle entlang der gesamten Wertschöpfungskette und bei den Verbraucher in den kommenden Jahren wirksam zu reduzieren.

Anzeige

Dazu haben Wirtschaft und Ministerium nun die Grundsatzvereinbarung zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen unterzeichnet, die die Grundlage für die Zusammenarbeit bei der Umsetzung der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung ist. Die Grundsatzvereinbarung steht unter https://www.lebensmittelwertschaetzen.de/strategie/nationales-dialogforum/ Unterzeichner sind: das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, der Bundesverband der Deutschen Ernährungsindustrie, der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels, der Deutsche Bauernverband, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband, das Deutsche Tiefkühlinstitut, der Lebensmittelverband Deutschland und der Zentralverband des Deutschen Handwerks.