Anzeige

Kaufland Minister übergibt Baugenehmigungen in Australien

Lebensmittel Praxis | 11. März 2019
Kaufland: Minister übergibt Baugenehmigungen in Australien
Bildquelle: Anthony McKee/Kaufland

Tim Pallas, Wirtschaftsminister des Bundesstaates Victoria, hat Kaufland Baugenehmigungen für die ersten drei Filialen sowie ein Verteilzentrum in Victoria, im Südosten Australiens, übergeben. Die Filialen werden in Epping, Chirnside Park sowie Dandenong und das Verteilzentrum wird in Mickleham errichtet.

Anzeige

„Wir investieren langfristig sowohl in Victoria als auch in Australien. Durch die Eröffnung unserer ersten drei Filialen, unseres Verteilzentrums sowie unseres geplanten zukünftigen Hauptsitzes in Victoria werden wir bis zu 1.600 Arbeitsplätze schaffen“, so Julia Kern, Vorsitzende der Geschäftsleitung Australien. „Mit einer Investition in Höhe von 459 Millionen Australischer Dollar (rund 286 Millionen Euro) schaffen wir sehr gute Möglichkeiten für lokale Unternehmen, fördern den dringend benötigten Wettbewerb und steigern damit die Auswahl und das Einkaufserlebnis für die australischen Verbraucher.“ Die Baugenehmigungen sind ein sehr wichtiger Meilenstein. Mit der folgenden Bauphase steigt das Unternehmen in die nächste Phase der Expansion ein. Voraussichtlich im Mai erfolgen die ersten Baumaßnahmen. Für drei weitere Kaufland-Standorte in Oakleigh South, Coolaroo und Mornington werden derzeit die Bauanträge geprüft. „Australien hat sehr viel Potenzial für uns. Derzeit ist es allerdings noch zu früh, um über zukünftige Standortzahlen zu sprechen“, sagt Julia Kern.