Einride Lidl lässt Elektro- Transporter testen

Lebensmitteldiscounter Lidl und Schenker, Tochter der Deutschen Bahn, haben eine Partnerschaft mit dem schwedischen Startup Einride geschlossen. Das Unternehmen entwickelt den sogenannten „T-Pod“, einen autonomen Elektro-Transporter.

Donnerstag, 13. September 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Lidl lässt Elektro- Transporter testen
Bildquelle: Einride

Der „T-Pod“ soll den Güterverkehr nicht nur umweltschonender, sondern auch kostengünstiger machen soll. Bald werde man im schwedischen Jönköping beginnen erste Testfahrten für das Logistik-Unternehmen DB Schenker, wie das Technik-Magazin Wired schreibt. Der T-Pod wird zunächst auf einer Strecke von wenigen hundert Metern zwischen zwei Lagerhallen pendeln, ist dabei jedoch auch auf öffentlichen Straßen unterwegs. Für einen Sicherheitsfahrer sei an Bord kein Platz, Einride-Mitarbeiter werden die Fahrten aber anfangs aus der Ferne begleiten und gegebenenfalls steuern. Im kommenden Jahr sollen erste Testläufe mit der Discounter-Kette Lidl starten.

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

SDJ 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten