Initiative Tierwohl Weitet Engagement aus

Ab Oktober 2018 wird das Siegel der Initiative Tierwohl auch für bearbeitetes, frisches Geflügelfleisch eingeführt. Darauf einigten sich, nach Angaben der Initiative Tierwohl, die beteiligten Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels und die Geflügelwirtschaft.

Freitag, 02. Februar 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Weitet Engagement aus
Bildquelle: Initiative Tierwohl

Durch Mittel der Initiative Tierwohl und zusätzliches Engagement der Geflügelwirtschaft sei nun auch eine Kennzeichnung für frisches, bearbeitetes Hühnchen- oder Putenfleisch möglich.

Auf der Grünen Woche in Berlin hatte die Initiative Tierwohl (ITW) ein Siegel für die Kennzeichnung für Produkte aus der ITW vorgestellt. Dieses galt zunächst nur für unverarbeitetes Geflügelfleisch.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten